Atelierhaus Bremen | Ulf Meyer | Friesenstraße 30 | 28203 Bremen | Tel: 0421 20 86 580

HOCHSCHULE BREMEN - Hochschule für Künste
Veranstaltungsort: Hochschule für Technik, Neustadtswall 30
28199 Bremen

Veranstaltungen für das Herbst/Wintersemester:

 

Werkstatt Zeichnung, die Grundlagen:
Gibt es zwischen den Dingen Linien?

Die Unmittelbarkeit der Zeichnung als Ausdruck der Beziehung zu sich selbst, zum Material und zur Umgebung. Intensives Zeichnen erweitert die intuitive Wahrnehmung und schärft die analytische Auffassungsfähigkeit:

- 5 Minuten für eine Skizze
- die Dinge zwischen den Dingen zeichnen
- etwas wahrnehmen und zeichnen, dass gegen den Strich geht
- Licht und Schatten, Rhythmus und Form
- den Körper im Raum erkunden

Traditionelle und zeitgenössische Positionen werden vorgestellt und diskutiert. Eigene Erfahrungen und Arbeitsansätze werden in gemeinsamen Werkstattgesprächen und individuellen Einzelgesprächen untersucht und reflektiert.

Das Seminar wendet sich vorrangig an Einsteiger, es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

 

Anmeldung unter:
www.kunst.hs-bremen.de

 

 

Werkstatt Zeichnung, Aufbau:
Grundlagen des figürlichen Zeichnens

Neben einer Einführung in die elementaren Basistechniken wie Proportion, Statik und Funktion des menschl. Körpers zielt der Arbeitsschwerpunkt vorrangig auf die Erfassung des gestischen Ausdrucks, die Plastizität des Körpers, seine Formung durch Licht und Schatten und seine Beziehung zum umgebenden Raum.

Es wird mit wechselnden Aktmodellen und unter Anleitung mit Korrektur gearbeitet. Unterschiedlichste zeichnerische Techniken werden entwickelt und erprobt und in gemeinsamen Werkstatt- und Einzelgesprächen untersucht und reflektiert.

Der Kurs wendet sich sowohl an Einsteiger ohne Vorkenntnisse, als auch an Fortgeschrittene, die ihre Ausdrucksfähigkeiten erweitern wollen.

 

Anmeldung unter:
www.kunst.hs-bremen.de

 

 

Werkstatt Zeichnung,Vertiefung:
Experimentelles Akt- und Porträtzeichnen mit Inszenierung

Aktzeichnen gehört zu den fundamentalen Trainingseinheiten des Zeichners, denn kein Motiv ist so wandelbar und komplex wie die menschliche Figur.

Schülerarbeit Modelle

Schwerpunkt des Seminars bildet die subjektive Wiedergabe der individuellen Persönlichkeit (Gestik/Mimik) im Spannungsfeld von kalkulierter Planung und freier Interpretation und unter Eisatz aller zeichnerischen Techniken werden eigene bildnerische Strategien entwickelt und erprobt.

Wechselnde Aktmodelle, ausgestattet mit skurrilen Requisiten und Accessoires, werden zu Protagonisten und verleihen dem Zeichner ein Höchstmaß an Inspiration.

Es wird unter Anleitung mit Korrektur gearbeitet, zeichnerische Grundkenntnisse werden vorausgesetzt.

 

Anmeldung unter:
www.kunst.hs-bremen.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neuer Kurs!

Dienstags
19.30 - 21.45 Uhr
31. Jan. - 23. Mai 2017
(15 Treffen)

Aktustudie: Figur & Raum

Februar 2017

03. - 05.
Werkstatt Zeichnung/Malerei
Figur & Raum

mehr

März 2017

10 - 12.
Malerei, die Grundlagen
Der Schein des Materials

mehr

April 2016

31.03. - 02.04.
Werkstatt Malerei
Aufbau
Frei und gegenständlich, zwischen Kalkül und Intuition, kleine und große Formate ab 1x1m

mehr

Mai 2016

0.5.-07.
Werkstatt Malerei, Aufbau/Vertiefung
ein Abend, zwei Tage, drei Arbeitsansätze

mehr

Juni 2017

09. - 11.

Werkstatt Malerei: Mal(en) in Öl?
Eine Einführung

Juli 2017

23.07. - 05.08.
(auch 1 Woche buchbar)

Campo dell' Altissimo
Veranstaltungsort: Italien / Azzano

Das große Format
Zeichnung und Malerei vor dem Modell
Kurs Z03

www.campo-altissimo.com

mehr

August 2016

13. - 19.


Campo dell' Altissimo Italien
Veranstaltungsort: Italien/Azzano

Werkstatt Malerei: Zwischen Tradition und Innovation
(Kurs Z05)

www.campo-altissimo.com

mehr

September 2016

genauer Termin folgt


Werkstatt Zeichnung, die Grundlagen

"Gibt es Dinge zwischen den Linien "

mehr

Oktober 2016

genauer Termin folgt


Werkstatt Zeichnung, Aufbau

"Grundlagen des figürlichen Zeichnens"

mehr

November 2016

genauer Termin folgt


Werkstatt Zeichnung, Vertiefung

"Experimentelles Akt- und Porträtzeichnen mit Inszenierung "

mehr

Dezember 2016

genauer Termin folgt


Werkstatt Malerei

"Figur & Raum"

mehr