Atelierhaus Bremen | Ulf Meyer | Friesenstraße 30 | 28203 Bremen | Tel: 0421 20 86 580

HOCHSCHULE BREMEN - Hochschule für Künste
Veranstaltungsort: Hochschule für Technik, Neustadtswall 30
28199 Bremen

 

 

Werkstatt Malerei, die Grundlagen: Der Schein des Materials

Am Anfang steht das Material: die Farbe, Grundierung, Malgrund, Leinwand, etc. Bestimmt das Material die gestalterische und handwerkliche Vorgehensweise oder findet die bildnerische Idee das geeignete Material?

Der Arbeitsschwerpunkt wird bestimmt durch die individuelle Sehweise, der malerischen Prozesse und die Wahl der geeigneten Technik. Wie finde ich mein eigenes Thema, meine persönliche Handschrift? Wie entwickle ich ein eigenes künstlerisches Konzept?

Traditionelle und zeitgenössische künstlerische Positionen werden vorgestellt und diskutiert. Eigenen Erfahrungen und Arbeitsansätze in gemeinsamen Werkstattgesprächen und individuellen Einzelgesprächen untersucht und reflektiert.

Das Seminar wendet sich vorrangig an Einsteiger, es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

 

Anmeldung unter:
www.kunst.hs-bremen.de

 

 

 

Werkstatt Malerei Aufbau: Frei und gegenständlich, zwischen Kalkül und Intuition, kleine und große Formate ab 1x1m

Bildnerisches Gestalten im Spannungsfeld von „Natur“-Wahrnehmung und freier Interpretation, zwischen kalkulierter Planung und Spontanität:

- Der Freitagabend zur Vorbereitung unterschiedlichster Bildträger und Malgründe mit Arbeitsbeispielen zur Einstimmung auf ein inspirierendes Arbeitswochenende.

- Der Samstag mit intensiven Aufgabenstellungen zum Thema. Realistisch und frei, experimentell und akademisch, mit verschiedenen Techniken und malerischen Strategien.

- Der Sonntag zur Entwicklung eigener Themen mit kritischen Reflexionen in gemeinsamen Arbeitsgesprächen: was verändert sich beim Malen, welchen Weg vollzieht das Bild?

Sowohl für Einsteiger als auch Fortgeschrittene, die ihre Erfahrungen erweitern wollen.

 

Anmeldung unter:
www.kunst.hs-bremen.de

 

 

 

Werkstatt Malerei, Aufbau-Vertiefung: ein Abend, zwei Tage, drei Arbeitsansätze

Pro Treffen je ein neuer Arbeitsansatz nach klaren Anleitungen und Zeitvorgaben, auf unkonventionellen Malgründen (vom Pizzakarton bis zur Schranktür) und Formaten: Groß und klein, parallel und seriell..

Grundkenntnisse der Malerei werden vorausgesetzt.

 

je 1 Wochenende mit dem Freitagabend. (20 U.Std.)

 

 

 

Werkstatt Malerei, Spezialisierung:
Figur & Raum


Das Wochenende kann als Fortsetzung oder Spezialisierung der malerischen Praxis genutzt werden. Vermittelt wird eine Einführung in die figurative Darstellung der menschlichen Gestalt wie Statik, Proportion und Anatomie, neben der Erfassung des gestischen Ausdrucks, der Plastizität des Körpers, seine Formung durch Licht und Schatten, sowie seine Beziehung zum umgebenden Raum.

Der Arbeitsschwerpunkt zielt auf die Zusammenführung zweier sich scheinbar ausschliessenden Prinzipien bei der Arbeit vor dem Aktmodell: das sich übende kalkulierte Sehen neben dem sinnlichen Wahrnehmen im Spannungsfeld der freien Interpretation.

Nach eigenen Vorzügen kann jede malerische Technik genutzt werden, wie Aquarell, Tempera, Acryl, Öl, etc.. Es wird gearbeitet unter Anleitung mit Korrektur.

Beispiele aus der Kunstgeschichte verdeutlichen traditionelle und aktuelle künstlerische Positionen zum Thema. Eigenen Erfahrungen und Arbeitsansätze werden in gemeinsamen Werkstattgesprächen und individuellen Einzelgesprächen untersucht und reflektiert.

je 1 Wochenende mit dem Freitagabend (20 U.Std.).
Zwei weitere Wochenendangebote folgen im sich anschliessenden Frühjahr/
Sommersemester (3 WE je 20 U.Std.: 1 Modul).

Anmeldung unter:
www.kunst.hs-bremen.de

 

 

 

nach oben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neuer Kurs!

Dienstags
19.30 - 21.45 Uhr
31. Jan. - 23. Mai 2017
(15 Treffen)

Aktustudie: Figur & Raum

Februar 2017

03. - 05.
Werkstatt Zeichnung/Malerei
Figur & Raum

mehr

März 2017

10 - 12.
Malerei, die Grundlagen
Der Schein des Materials

mehr

April 2016

31.03. - 02.04.
Werkstatt Malerei
Aufbau
Frei und gegenständlich, zwischen Kalkül und Intuition, kleine und große Formate ab 1x1m

mehr

Mai 2016

0.5.-07.
Werkstatt Malerei, Aufbau/Vertiefung
ein Abend, zwei Tage, drei Arbeitsansätze

mehr

Juni 2017

09. - 11.

Werkstatt Malerei: Mal(en) in Öl?
Eine Einführung

Juli 2017

23.07. - 05.08.
(auch 1 Woche buchbar)

Campo dell' Altissimo
Veranstaltungsort: Italien / Azzano

Das große Format
Zeichnung und Malerei vor dem Modell
Kurs Z03

www.campo-altissimo.com

mehr

August 2016

13. - 19.


Campo dell' Altissimo Italien
Veranstaltungsort: Italien/Azzano

Werkstatt Malerei: Zwischen Tradition und Innovation
(Kurs Z05)

www.campo-altissimo.com

mehr

September 2016

genauer Termin folgt


Werkstatt Zeichnung, die Grundlagen

"Gibt es Dinge zwischen den Linien "

mehr

Oktober 2016

genauer Termin folgt


Werkstatt Zeichnung, Aufbau

"Grundlagen des figürlichen Zeichnens"

mehr

November 2016

genauer Termin folgt


Werkstatt Zeichnung, Vertiefung

"Experimentelles Akt- und Porträtzeichnen mit Inszenierung "

mehr

Dezember 2016

genauer Termin folgt


Werkstatt Malerei

"Figur & Raum"

mehr