Atelierhaus Bremen | Ulf Meyer | Friesenstraße 30 | 28203 Bremen | Tel: 0421 20 86 580

Campo dell' Altissimo

Veranstaltungsort: Italien / Azzano

Das große Format:
Malerei und Zeichnung vor dem Aktmodell


Seit jeher fasziniert der menschliche Akt Maler und Künstler. Die Darstellung des nackten, unverhüllten Körpers ist so alt wie die Geschichte der Kunst selbst. Und wie vielfältig ist die künstlerische Sichtweise auf den menschlichen Körper, wie unterschiedlich seine Gestaltung! Denn kein Motiv ist so wandelbar, so komplex wie die menschliche Figur.

Malerei und Zeichnung vor dem Aktmodell - Workshop

 

In diesem Kurs erarbeiten wir uns zunächst die Grundlagen der figürlichen Darstellung. Proportion, Statik und Funktion des menschlichen Körpers. Dabei nähern wir uns der menschlichen Figur nicht nur im akademischen Sinn, sondern folgen auch unserer spontanen Wahrnehmung und Empfindung.

Das besondere an diesem Kurs: Die Modelle sitzen nicht nur still in einer Pose, sondern sie bewegen sich. So erleben wir auch die Figur im Raum, erfassen Temperamente, Dynamik und Stimmungen.

Von der Studie und Skizze zum Bild, zum Gemälde: Ausführlich beschäftigen wir uns mit den drei graphischen Grundelementen – Linie, Fläche, Körper. Die methodische Erarbeitung dieser drei Elemente gibt den Anstoß, sich einer malerischen Ausdrucksweise anzunähern. Dabei kann jedes technisch unkomplizierte Zeichen- und Malmaterial genutzt werden, welches das spontane und das ausführliche Notieren optischer Erlebnisse ermöglicht. Zeichenkohle, Kreide, Pastell, Acryl, Tempera usw.

Sie arbeiten unter Anleitung mit Korrektur. Tägliche Reflexionen in gemeinsamen Arbeitsgesprächen, Bildbetrachtung und Bildanalyse in Gruppen- und Einzelgesprächen begleiten Ihren persönlichen Arbeitsprozess.

Der Kurs wendet sich ausdrücklich auch an Anfänger, die keine oder wenig Erfahrungen in der Arbeit vor dem Modell haben und an Fortgeschrittene die ihre Ausdrucksfähigkeiten erweitern wollen. Natürlich werden - wie immer - auch alle „Wiederkommer“ auf ihre Kosten kommen.

Modelle:
Zwei Aktmodelle stehen gleichzeitig und im Wechsel sechs Std. täglich zur Verfügung (3 Std. Vorm. (2 Modelle gleichzeitig) / 3 Std. Nachm. (je 1 Modell). Der Dozent ist durchgängig anwesend.

Arbeitsplätze:
Zehn Vormittage (bei 2 wöchiger Buchung) unter dem toskanischen Himmel mit intensiven Übungen, Strategien und Aufgabenstellungen zum Thema Figur: Die romanische Kirche La Cappella bietet zwischen den Grundmauern des alten Kirchenschiffs geschützte, schattige Arbeitsplätze in inspirierender Atmosphäre.

Neun Nachmittage (bei 2 wöchiger Buchung) im Atelier für die „freie Arbeit“: Klein- und großformatig, malen und zeichnen mit vielseitigen Anregungen bei individueller Zielsetzung. Ein geräumiges Atelier in Azzano steht allen Teilnehmern zeitlich unbegrenzt zur Verfügung.

Arbeitsmaterialien:
Alle Arbeitsmaterialien, wie Zeichenpapiere, unterschiedlichster Qualität, Malgründe (Kartonagen, Textilien, usw.) und Grundierungen, Zeichenstifte, Malmittel und Staffeleien bis Malpinsel sind in der Kursgebühr enthalten.

www.campo-altissimo.com

Anmeldung:

Telefon: 0421 794 95 49
Mail: kontakt@wachsmuthx.de

Neuer Kurs!

Dienstags
19.30 - 21.45 Uhr
31. Jan. - 23. Mai 2017
(15 Treffen)

Aktustudie: Figur & Raum

Februar 2017

03. - 05.
Werkstatt Zeichnung/Malerei
Figur & Raum

mehr

März 2017

10 - 12.
Malerei, die Grundlagen
Der Schein des Materials

mehr

April 2016

31.03. - 02.04.
Werkstatt Malerei
Aufbau
Frei und gegenständlich, zwischen Kalkül und Intuition, kleine und große Formate ab 1x1m

mehr

Mai 2016

0.5.-07.
Werkstatt Malerei, Aufbau/Vertiefung
ein Abend, zwei Tage, drei Arbeitsansätze

mehr

Juni 2017

09. - 11.

Werkstatt Malerei: Mal(en) in Öl?
Eine Einführung

Juli 2017

23.07. - 05.08.
(auch 1 Woche buchbar)

Campo dell' Altissimo
Veranstaltungsort: Italien / Azzano

Das große Format
Zeichnung und Malerei vor dem Modell
Kurs Z03

www.campo-altissimo.com

mehr

August 2016

13. - 19.


Campo dell' Altissimo Italien
Veranstaltungsort: Italien/Azzano

Werkstatt Malerei: Zwischen Tradition und Innovation
(Kurs Z05)

www.campo-altissimo.com

mehr

September 2016

genauer Termin folgt


Werkstatt Zeichnung, die Grundlagen

"Gibt es Dinge zwischen den Linien "

mehr

Oktober 2016

genauer Termin folgt


Werkstatt Zeichnung, Aufbau

"Grundlagen des figürlichen Zeichnens"

mehr

November 2016

genauer Termin folgt


Werkstatt Zeichnung, Vertiefung

"Experimentelles Akt- und Porträtzeichnen mit Inszenierung "

mehr

Dezember 2016

genauer Termin folgt


Werkstatt Malerei

"Figur & Raum"

mehr